Die Alpen von ihrer schönsten Seite

Lech Zürs am Arlberg (3)

Bergsommer am Arlberg

In der Bergwelt rund um den 1.793 m hohen Arlberg-Pass – dort, am Übergang der österreichischen Bundesländer Tirol und Vorarlberg – rückt der Alltag in weite Ferne. Intakte Natur, gemütlich-mondäne Dörfer und eine bemerkenswerte Erlebnisvielfalt heißen Gäste willkommen, die Erholung suchen – und (Gemüts-)Bewegung finden: beim Wandern und Radfahren, Klettern und Golfen, Einkehren und Staunen.

Sommer am Arlberg

Allerorten gibt es am Arlberg Überraschendes zu entdecken: ein versteinertes Urmeer, die größte Steinbock-Kolonie Europas bei Lech Zürs, das größte Edelweiß-Blütenmeer der Welt in St. Anton. Liebevoll angelegte Themen- und Erlebniswege bereiten Flora, Fauna und Kulturgeschichte der Region unterhaltsam für die ganze Familie auf, während der Duft nach Speck und Kaiserschmarrn auf die sonnigen Terrassen der Almhütten lockt. Ausgezeichnete Küche bieten auch die Gastronomie und Hotellerie in St. Anton, Stuben und Lech, die Sommergäste auf gewohnt hohem (Hauben-)Niveau verwöhnen.

Urlaubsorte mit Charakter

Die Bergdörfer am Arlberg sind individuelle Persönlichkeiten, die gemeinsame Werte hochhalten. So teilen St. Anton, St. Christoph, Stuben und Lech eine maßlose Liebe zu Sport und Natur, ein herausragendes Qualitätsbewusstsein, befruchtende Weltoffenheit gepaart mit gerechtem Stolz auf die eigene Tradition.

logo_stanton@2x
logo_stanton@2x
bild
bild
bild

Berge voller Sommer

Im Sommer ist St. Anton ein Geheimtipp für Natur- und Sportliebhaber. Wenn die Temperaturen klettern, zeigt sich St. Anton am Arlberg als ursprüngliches und sportives Tiroler Dorf mit sonnigem Gemüt. Architektur auf höchster Güte trifft auf Alpine Gemütlichkeit. Weltläufigkeit auf herzliche Gastfreundschaft und ein vielseitiges Angebot an Wander-, E-Bike- und Mountainbiketouren bieten Spaß und Freude am Sport.

Zur Website
logo_stchristoph@2x
logo_stchristoph@2x
bild
bild
bild

Auf höchstem Niveau

Im knapp 1.800 m hoch gelegenen „Schwalbennest“ St. Christoph, direkt auf der Passhöhe, bildet das international beachtete Kulturzentrum „arlberg1800 Contemporary Art & Concert Hall“ einen inspirierenden Kontrast zu den Naturgewalten. Die Ausstellungen sind nach Terminvereinbarung zu besichtigen.

Zur Website
logo_stuben@2x
logo_stuben@2x
bild
bild
bild

Bergdorf mit Charme

Das gemütlich-romantische Bergdorf Stuben auf der Vorarlberger Seite präsentiert sich als ideale Homebase zum Wandern, Biken, Motorradfahren, Angeln u.v.m. Tipp: Einen Steinwurf von Stuben entfernt beim idyllischen Stubner See’le die Seele baumeln lassen und den Ausblick genießen (inklusive Grillstelle, Kneippanlage und Barfußweg)! 

Zur Website
logo_lech@2x
logo_lech@2x
bild
bild
bild

Für Körper & Geist

Im sommerlichen Lech lässt sich die Lust auf geistige Anregung mit den Annehmlichkeiten eines Urlaubs in der gesundheitsfördernden Höhenregion verbinden. Der Lecher Denk- und Kultursommer bewegt ebenso wie das Wandern, Laufen, Biken und Abschlagen am hochalpinen 9-Loch-Golfplatz im Zugertal. Freerider und Enduristen finden mit dem Burgwald Trail Lech einen „flowigen“ Sehnsuchtsort und Kulturfans können den neuen Skyspace Lech bestaunen.

Zur Website

Events

St. Anton

St. Christoph

Linder & Trenkwalder "Songcontest" beim KULTurHERBST 2019

27. Sep 2019
St. Anton

St. Christoph

ORF - Lange Nacht der Museen 2019

05. Oct 2019
St. Anton

St. Christoph

Matthias Reim & Band beim KULTurHERBST 2019

11. Oct 2019
St. Anton

St. Christoph

Catch me if you can - Die Nacht der langen Schwünge

28. Nov 2019
St. Anton

St. Christoph

STANTON Ski Open im November | Dezember 2019

28. Nov 2019
St. Anton

St. Christoph

22. Arlberg-Pass Krampalar-Lauf im Dezember 2019

05. Dec 2019
St. Anton

St. Christoph

RTL II Après-Ski-Hits 2020

07. Dec 2019
St. Anton

St. Christoph

Konzert der Wiltener Sängerknaben im Dezember 2019

27. Dec 2019
St. Anton

St. Christoph

Arlberger Neujahrskonzert am 02. Januar 2020

02. Jan 2020
St. Anton

St. Christoph

Ladies First! - Die Wohlfühlwochen im Januar | Februar 2020

04. Jan 2020
St. Anton

St. Christoph

FIS Europacup Ladies - Arlberg Kandahar Rennen

21. Jan 2020
St. Anton

St. Christoph

Scheibenschlagen der Feuerwehr Pettneu im März 2020

01. Mar 2020
St. Anton

St. Christoph

"New Orleans meets Snow“ - Festival in St. Anton am Arlberg im April 2020

03. Apr 2020
St. Anton

St. Christoph

Der weisse Rausch - 25. April 2020

25. Apr 2020
St. Anton

St. Christoph

E-BIKE FEST St. Anton 2020 powered by Haibike

19. Jun 2020
St. Anton

St. Christoph

Line Dance Festival - 11. bis 13. September 2020

11. Sep 2020

URLAUB AM ARLBERG

St. Anton, St. Christoph, Stuben, Lech: Die Namen der Arlberg-Dörfer bergen eine Strahlkraft, die rund um den Globus reicht – als Geburtsorte des alpinen Skilaufs und als erstklassige Wintersport-Destinationen im Herzen Europas. Doch (noch) nicht jeder weiß, dass die mythische Aura des Arlbergs auch im Sommer ihre ganz besondere Wirkung entfaltet. Vom grünen Talboden bis hinauf in zackige Felsgrate öffnen Wälder, Almwiesen, smaragdgrüne Seen und Gebirgsbäche einen sinnlichen Erlebnisraum. Heilsame Stille umfängt Wanderer, Mountainbiker, E-Biker und Kletterer, die auf markierten Wegen und Routen weit in die Verwallgruppe und Lechtaler Alpen vordringen. Gut zu wissen: Dank moderner Sommerbergbahnen ist die oberste Etage des Arlbergs für wirklich alle Urlaubsgäste schnell und bequem erreichbar.

Anfahrt

  • Anreise mit der Bahn

    weißer Pfeil

    Aus Österreich:
    Zum Arlberg bringt Sie ab Wien alle zwei Stunden ein Railjet. Für Frühaufsteher ist die Railjet-Verbindung mit Abfahrt um 5:30 Uhr ab Wien optimal. Bereits um 10:55 erreichen Sie St. Anton und können sogar noch einen halben Skitag genießen. Die nächsten Züge rollen dann um 7:30 oder 9:30 ab. Und wenn Sie an Ende Ihres Urlaubs um 17:03 in St. Anton in den Railjet steigen, sind Sie bereits um 22:30 stress- und staufrei wieder zurück in Wien. Nach Lech oder Zürs gibt es ab den Bahnhöfen St. Anton oder Langen am Arlberg einen guten Busanschluss.

    Aus Deutschland:
    In der Wintersaison verkehrt an Samstagen vom 29.12.2018 bis 27.4.2019 ein direkter Railjet von München bis zum Arlberg. Abfahrt in München ist um 14:30 und bereits nach 3 ¾ Stunden Fahrt kommen Sie am Arlberg an. Retour geht es um 9:37 ab Langen oder 9:48 ab St. Anton.

    Aus der Schweiz:
    Von der Schweiz zum Arlberg gelangen Sie direkt alle 2 Stunden. Reisende, die den Railjet um 6:40 ab Zürich nehmen, kommen um 9:01 in St. Anton an und können noch einen ganzen Tag auf der Piste erleben. Genießer nehmen den Eurocity „Transalpin“ um 8:40 ab Zürich, in dem man im Panoramawagen der 1. Klasse die herrliche Bergwelt bereits bei der Anreise bewundern kann. Retour geht es ab 8:57 ab St. Anton im 2 Stunden Takt.

    Ihr persönlicher Gepäckträger? Bei Reisen mit den ÖBB genießen Sie maximalen Komfort. Wenn Sie es wünschen holt die ÖBB Ihre Gepäckstücke vor der Abreise ab und bringt sie direkt an Ihr Reiseziel. Mehr unter www.oebb.at

  • ANREISE MIT DEM AUTO

    weißer Pfeil

    AUTOBAHN VIGNETTE

    Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich sind mautpflichtig. Vignetten erhalten Sie an den Grenzübergängen, bei Tankstellen, Postämtern, Trafiken oder bei Ihrem Automobilclub.

    Aktuelle Preisinformationen unter http://www.asfinag.at/maut/vignette

  • Anreise mit dem Flugzeug

    weißer Pfeil

    Nächste Flüghäfen

    Nächste Flughäfen Entfernung Destination
    Altenrhein (CH) 100 km Europa
    Innsbruck (A) 120 km Europa
    Friedrichshafen (D) 130 km Europa
    Memmingen (D) 180 km Europa
    Zürich (CH) 200 km International
    München (D) 300 km International
    Mailand 330 km International

     

  • Taxi und Airportshuttle

    weißer Pfeil

    Unsere TAXI UNTERNEHMEN  oder der spezielle Zürich Airportshuttlebus bringt sie direkt zu ihrem Zielort

Österreichische Karte